Archiv der Kategorie: Secco

secco rosé


Wenn es auf der Bühne heiß herging, dann war zum Herunterfahren ein erfrischendes, prickelndes Gläschen willkommen.
Aus den Erfahrungen der Ausrichter solcher Events war der Secco rosé nach dem Theaterstück die Nummer 1.
Er sollte auch nicht im heimischen Kühlschrank fehlen, wenn plötzlich Besuch vor der Tür steht.

Secco weiß


Einen Grund auf etwas anzustossen gibt es häufiger. Einfach und unkompliziert kann dabei auf den weißen Secco zurückgegriffen werden, wenn man ihn denn im Kühlschrank bei 8° bis 12°C vorrätig hat.