Kategorie: Halbtrocken

Spätburgunder

(Pinot Noir) Es gibt kaum eine Jagdgesellschaft bei der zum Essen kein Spätburgunder gereicht wird, denn er ist der traditionelle Begleiter für alle Wildgerichte. Ausgebaut wird er als trockener oder halbtrockener Wein. Als leichte Sommervariante gibt es ihn auch als … Weiterlesen

Schwarzriesling

(Müllerrebe, Pinot Meunier) Wird als Rot, Rosé und auch weiß gekeltert, dann als Pinot Meunier de Noir blanc, ausgebaut. Er ist ein Kind der Burgundertraube und in dieser Züchtung schon seit 400 Jahren nachweisbar. Durch die Auslesezucht im Weinsberger Institut … Weiterlesen

Trollinger

(In Tirol bekannt als Vernatsch) Diese Rebe wird fast ausschließlich in Baden Württemberg angebaut, und gedeiht hier auf dem nährstoffreichen Muschelkalk- und Keuperböden, der ausdrucksstarke Rotweine hervorbringt. Der Name Trollinger ist vermutlich eine Verballhornung seiner Herkunft aus Tirol als ursprünglich … Weiterlesen

Lemberger

(Blaufränkisch, Blauer Limberger) Aus der fruchtbaren sonnigen Donauniederung soll diese Rebe ihren Weg über Österreich nach Baden-Württemberg gefunden haben. Die Liebe zu sonnigen, geschützten Standorten ist in der Erbanlage dieser Reben erhalten geblieben. Wenn diese Voraussetzung stimmt, bringt die Lemberger … Weiterlesen

Samtrot

Er ist eine natürliche Mutation des Schwarzrieslings und wurde in dieser Form in Heilbronn entdeckt und in der Weinbauschule zu Weinsberg weitergezüchtet. Es ist eine Rebsorte mit einem geringen Ertrag aber von hoher Qualität. Wer einen weichen Wein mit einem … Weiterlesen

Muskattrollinger

Entstanden ist diese Rebe durch eine natürliche Kreuzung der Muskattraube mit dem Trollinger. Als seltene Spezialität wird er wenig angebaut. Der fruchtige, hellrote Wein mit einem ausgeprägten Muskataroma eignet sich zu Vorspeisen und Desserts.

Trollinger mit Lemberger weiß ausgebaut.

Eine äußerst seltene Rarität ist dieser weiß gekelterte Wein aus roten Trauben. Die Ursprungsidee, Trollinger und Lemberger als weißen Wein zu keltern dürfte in den katastrophalen Jahren 2010 und 2011 liegen, in denen große Teile der Weißweinreben durch Frost und … Weiterlesen

Trollinger weiß gekeltert

Wie beim Trollinger mit Lemberger, der weiß ausgebaut wird, steht auch hinter diesem Wein die Idee, aufgrund der Fröste und der damit verbunden Verluste an Weißweintrauben, einen weißen Wein aus roten Trauben zu keltern. Dieser Versuch ist erstmals mit der … Weiterlesen

Riesling

(Weißer Riesling, Welschriesling, Klingelberger) Ein König unter den Weißweinen, der in allen deutschen Weinbaugebieten heimisch ist, jedoch entsprechend den unterschiedlichen Bodenverhältnissen im Geschmack stark variiert. Kennzeichnend ist seine fruchtige, feine Säure. Fruchtig frisch, zählt der Riesling zu den Beliebtesten deutsche … Weiterlesen

Kerner

Ein frischer, fruchtiger Wein, der an den Riesling erinnert, in dem zusätzlich ein feiner Muskatton mitschwingt. Die Nähe zum Riesling ist nicht verwunderlich, denn seine Stammeltern sind der Riesling, der mit dem Trollinger eingekreuzt wurde. Überwiegend wird er als halbtrockener … Weiterlesen